Energienews


01.12.2018

Gewinner des 7. Bundespreises Ecodesign ausgezeichnet

Bundesumweltministerium (BMU) und Umweltbundesamt (UBA) zeichneten am 26. November in Berlin die diesjährigen Gewinner des Bundespreises Ecodesign aus. Prämiert wûrden u. a. ein Projekt zur nachhaltigen Seidenherstellung, ein modulares Smartphone, ein E-Antrieb zum Nachrüsten von Fahrrädern sowie eine Initiative für kostenloses Leitungswasser für unterwegs. Mit dem Preis zeichnen das Ministerium und das Bundesamt seit 2012 herausragende Leistungen im ökologischen Design aus.

Bundesumweltministerium und Umweltbundesamt loben den Bundespreis Ecodesign seit 2012 jährlich gemeinsam mit dem Internationalen Design Zentrum Berlin aus. Der Wettbewerb zeichnet in 4 Kategorien Produkte, Dienstleistungen, Konzepte und Nachwuchs-Arbeiten aus, die aus Umwelt- und Designsicht überzeugen. Er richtet sich an Unternehmen aller Größen und Branchen sowie den Nachwuchs.

Zu den Preisträgern

 

 




mit freundlicher Unterstützung von Gebäude Energie Berater


Frank Petri
Schornsteinfegermeisterbetrieb
Alsenzstr. 34
67677 Enkenbach-Alsenborn
Deutschland

Telefon:+49 6303 808721
Telefax:+49 6303 808722
Mobil:+49 179 6926 287
E-Mail: