Energienews


04.09.2018

Förderung für Städtebauprojekte

Auch 2018/2019 fördert das Bundesbauministerium Premiumprojekte des Städtebaus. Im Regierungsentwurf für den Bundeshaushalt 2019 sind rund 140 Mio. Euro für die Förderung von national bedeutenden Projekten eingestellt.

Von 2014 bis 2017 wurden über das Programm „Nationale Projekte des Städtebaus“ bisher 102 Vorhaben mit einem Gesamtvolumen an Bundesmitteln von rund 302 Mio. Euro in das Programm aufgenommen.

Gefördert werden investive sowie konzeptionelle Projekte mit besonderer nationaler bzw. internationaler Wahrnehmbarkeit, mit überdurchschnittlichem Investitionsvolumen und mit einer hohen städtebaulichen und baukulturellen Qualität.

Kommunen sind aufgerufen, bis 30. November 2018 geeignete Projekte beim Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) einzureichen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.nationale-staedtebauprojekte.de.




mit freundlicher Unterstützung von Gebäude Energie Berater


Frank Petri
Schornsteinfegermeisterbetrieb
Alsenzstr. 34
67677 Enkenbach-Alsenborn
Deutschland

Telefon:+49 6303 808721
Telefax:+49 6303 808722
Mobil:+49 179 6926 287
E-Mail: