Energienews


10.10.2019

Antragsstopp bei Zuschuss „Altersgerecht Umbauen“

Eine Förderung in 2019 oder 2020 sei gegebenenfalls möglich, wenn wieder Mittel im Bundeshaushalt vorgesehen werden. Eine Antragstellung ist auch dann nur möglich, wenn noch nicht mit dem Vorhaben begonnen wurde. Die KfW fördert den Abbau von Barrieren auch weiterhin mit einem zinsgünstigen Kredit im Programm Altersgerecht Umbauen – Kredit (159).

Für das Zuschussprogramm „Altersgerecht Umbauen“ (455-B) ist das nicht der erste Antragsstopp. Bereits am 9. August 2017 waren die damals eingeplanten Mittel von 75 Mio. Euro aufgebraucht. Erst ein Jahr später wurde das Programm neu gestartet.

Nun hat sich die GroKo erneut nicht mit Ruhm bekleckert – obwohl sie in ihrem Koalitionsvertrag versprochen hat: „Ältere Menschen und Menschen mit Behinderungen benötigen barrierefreie und barrierearme Wohnungen und ein Wohnumfeld, in dem sie möglichst lange selbstbestimmt leben können. Deshalb wollen wir das KfW-Programm ‚Altersgerecht Umbauen‘ verstetigen.“




mit freundlicher Unterstützung von Gebäude Energie Berater


Frank Petri
Schornsteinfegermeisterbetrieb
Alsenzstr. 34
67677 Enkenbach-Alsenborn
Deutschland

Telefon:+49 6303 808721
Telefax:+49 6303 808722
Mobil:+49 179 6926 287
E-Mail: